Nach über 3 Jahren Ankündigung und Warten, hat es nun auch WhatsApp auf die dunkle Seite geschafft.

Mit dem neusten Update können nun auch WhatsApp Nutzer den Darkmodus “automatisch” einstellen. Automatisch deswegen, weil er sich in dem Moment aktiviert, wenn man das Gerät auch in den Darkmode versetzt.
Leider ist bei iOs Geräten es (noch) nicht möglich, dieses manuell umzustellen. Somit ist man festgelegt, ob man a) das Gerät plus WhatsApp dunkel haben will oder eben b) Gerät hell, dafür auch WhatsApp hell.
Ich finde, dass da noch eine Änderung her muss, da mir z.B. der dunkele Teil nicht besonders gut gefällt. Es ist zu düster und entfaltet nicht die Freude die man vielleicht haben sollte und könnte.

Am Ende entscheidet aber jeder für sich selbst wie er das findet.

Vorteil des Darkmode?

Wie im Artikel hier schon einmal erklärt, ist der Darkmodus besonders bei OLED Display Geräten zu empfehlen. Da diese Geräte nur die Bildpunkte mit Strom ansteuern, die auch wirklich hell sind, werden somit alle dunkeln Parts ausgelassen und sparen somit Strom.