010 # 2.3 Adobe (Taylor Babin)

Gestartet mit Stuntfrau und Schauspielerin "Jaqueline Nicole Schulz", im Anschluss letzte Woche Regisseur des Films "Phantomschmerz" Andreas Olenberg und diese Woche eine besondere Ausgabe in englischer Sprache. Der Creative Resident "Taylor Babin" war zugeschaltet aus den USA und stand "Rede und Antwort". Es war ein toller Talk und ich hoffe euch gefällt es auch!

After starting the show "Ten 4 Ten" with "stuntwoman" and Actress "Jaqueline Nicole Schulz", Timo Blaschke, host of the show, continued with director Andreas Olenberg who made the movie "Phantomschmerz". Now, the current episode is in englisch voice and has "Taylor Babin" as the participant and guest. Thanks Babin for making this show epic. Hope you guys enjoy it!


009 # 2.2 Regisseur (Andreas Olenberg)

In der letzten Woche interviewte Timo Blaschke in seiner Show "Ten 4 Ten" die Stuntfrau und Schauspielerin "Jaqueline Nicole Schulz". In dieser Woche geht es, zumindest im groben Genre "FILM" weiter.
Er ist der Regisseur des Films "Phantomschmerz", welcher 2018 für reichlich aufsehen sorgte. Der Film wurde durch Crowdfunding finanziert, Sven Martinek, sowie Daniel Littau spielten in dem Thriller mit und die Drehorte waren größtenteils regional. Somit bekam der Film einen besonders familiären Charme, der der packenden Story die finale Note gibt.

Ich durfte Ende letzten Jahres dieses tolle Interview mit Andreas Olenberg führen und freue mich nun es euch zu präsentieren.


008 # 2.1 Stuntfrau (Jaqueline Schulz)

Wenn Timo Blaschke wieder Menschen interviewt und ihnen Fragen stellt, die sie so vielleicht noch nicht oder nur sehr selten gestellt bekommen, dann weiß man - es ist wieder "Ten 4 Ten"-Zeit.

Dieses Mal machte die hübsche und sehr talentierte Jaqueline mit. Sie ist Stuntfrau und ist regelmässig in Sat1-Produktionen zu sehen.

Kürzlich war sie erneut Teil der Fernseh-Show "CATCH" (Sat1) und gewann dort mit ihrem Team.


Ten 4 Ten ist zurück - SEASON 2

Photo @chrishartungg

Am heutigen Montag startet wieder "Ten 4 Ten - die Fragerunde".

In dieser Staffel gibt es ein leicht verändertes Konzept.
Soll heissen - mehr reden, weniger "Frage-Antwort".

Dadurch entsteht ein Fluß und es fühlt sich mehr nach einem richtigen Gespräch an.

Ebenso werden zum Intro der jeweiligen Folgen die Berufe angegeben, aber nicht wer es ist.
Das macht die Person dann selbst. Wir spielen dieses Mal nur über iTunes und Spotify.

All diese Dinge erfährt man auch in der ersten Folge - online ab Mittag // 06-01-2020.

Es werden nun 3 Montage in Folge jeweils 1 Folge gespielt. Dann gibt es eine kurze Pause und die restlichen 3 Folgen werden gespielt.
That's it :)

Freue mich auf Resonanz!