VLOG 2

Die Story wird immer wichtiger. Nicht nur Influencer nutzen diese Möglichkeit der Verbreitung, sondern auch Firmen und andere. Wie bei fast allen Plattformen geht es auch wieder um die Reichweite. Man möchte natürlich das SEIN Posting am meisten angesehen wird und entsprechend interagiert wird.

Wie mache ich das nun?

Nun ja, neben gutem Inhalt gibt es ein paar Dinge zu beachten:

-> Nutze Hashtags (weise!) und verlinke deine Storys so mit den Themen, die aktuell gerade wichtig sind oder eben die immer wichtig sind.
Gutes Beispiel: Rock am Ring 2017 (Offizieller Hashtag #RAR2017) wurde rund 9000 Mal genutzt, der #RAR gute 93000 Mal. Somit ist die Wahrscheinlichkeit doch sehr hoch, dass der Algorithmus deinen Beitrag auf der allgemeinen Suchleite bei Eingabe des Hashtags.

-> Ortungsfunktion: Diese ist fast noch entscheidender für die lokale Suche als die Hashtags. Durch die Ortung kann jeder, der sich z.B. in einer (oder seiner) Stadt aufhält, schauen, was dort los ist. Unter der allgemeinen Suchfunktion gibt es oben links den Ort. Dort lassen sich dann die mit dem Ort vertaggten Beiträge anzeigen.

Probiert es aus. Ist sehr spannend zu sehen, was deinen unbekannten Leute in der Stadt so alles machen.

Profitipp: Marken- und andere Dienstleitungsgesellschaften, die das sich zu nutze machen wollen, sollten aufmerksam darauf achten, wer dort postet. Dadurch bekommt man einen guten Querschnitt der Leute die aktiv sind, ohne dass man in den Suchfunktionen explizit nach z.B. Bielefeldern suchen muss.

Wieso ist das so gut? Weil viele eben nicht angeben, wo sie gerade leben (im Hauptprofil), sich aber mit dieser Funktion zumindest temporär dahingehend outen.