BACKUP von Instagram Daten

Keine 2 Wochen ist es her, als Instagram in einer Meldung verlauten ließ, dass es für die Nutzer des beliebten Bild-Video-Kommunikations-Dienstes nun möglich sei, sich ihre Fotos, Videos und Nachrichten herunterzuladen.
Nun ist es endlich soweit. Allerdings vorerst nur via Web.

Bei TechCrunch gab Instagram offiziell bekannt, dass sie “ein neues Daten Portierungs-Tool bauen, welches bald den Download den von dir geteilten Inhalten bereitstellt. Hierzu zählen Fotos, Videos und Nachrichten.”

Android und Ios Versionen folgen bald. Man gebe mehr Infos wenn dieses soweit ist.

Dieses Update gehört zu einer der Maßnahmen der DSGVO die Ende Mai 2018 in Kraft tritt. Bei Facebook ist diese Variante schon länger möglich – nun auch bei Instagram.

Über den folgenden Link gelangt ihr direkt zu eurem Profil um euch die Daten herunterzuladen.
https://www.instagram.com/download/request/
(Ähnlich wie bei Facebook, kann der Download-Link bis zu 48 Stunden dauern).